MUSEUMSLEKTÜRE




Kontakt zur Autorin:
Patricia M. Gunkel

06108-77464

patricia.gunkel@web.de

Museumslektüre

Für interessierte, die einen Blick in das Museum vom heimischen Sessel aus werfen möchten, gibt es auch ein Taschenbuch. Das interessant bebilderte Buch, mit 12 spannenden Erzählungen aus dem Museum, kann man käuflich erwerben. Entweder direkt bei der Autorin Patricia M. Gunkel, oder im Mühlheimer Buchladen in der Bahnhofstraße 17-19 in 63165 Mühlheim.



Text der Autorin:


Sie haben keine Zeit für Romane? Sie halten auch Erzählungen und Kurzgeschichten für d i e Gattung des 21. Jahrhunderts? Sie mögen historische Geschichten, die ergreifende menschliche Einzelschicksale in den Rahmen größerer geschichtlicher Prozesse stellen? Dann werden Sie mein Buch "Geschichte(n) neu aufgemöbelt" (127 Seiten, 12 Abbildungen) lieben! Sie werden sich fragen: Was hat ein chinesisches Hochzeitsbett mit dem Dritten Britisch-Chinesischen Opiumkrieg zu tun oder der Teufel mit einem Billardtisch? Warum verschwindet in einem abgelegenen oberbayrischen Dorf ein Mitglied der Filmcrew unter mysteriösen Umständen? Welche Rolle spielen ein spanischer Kreuzweg über Jahrhunderte hinweg und ein Sekretärschrank mit Geheimfächern in einer spiritistischen Sitzung? Im Mittelpunkt dieser spannenden und informativen Erzählungen stehen wunderschöne Antiquitäten, welche als farbige Abbildungen die Geschichten eröffnen.


  • Herausgeber : OE Offenbacher Editionen; Erstausgabe Edition (1. Januar 2014)

  • Taschenbuch : 127 Seiten

  • ISBN-10 : 3939537349

  • ISBN-13 : 978-3939537342